Sachverständige

Uta Gerhardt    von der IHK Erfurt öffentlich bestellt und vereidigt

Verkehrswertermittlungen

(umgangssprachlich auch als Grundstücksbewertungen bezeichnet) benötigen Sie, wenn Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen möchten, für Vermögensregelungen, bei Erbschaftsauseinandersetzungen oder zur Ermittlung des Zugewinnausgleiches.

Beleihungswertermittlungen

erstellt man im Rahmen von Finanzierungs-, Kapital- oder Investitionsgeschäften bei Banken und Kreditinstituten.

Versicherungswertermittlungen

werden benötigt für die Gebäudeversicherung Ihrer Immobilie – wichtig sind hierbei Neuwert und Zeitwert der vorhandenen Bausubstanz.

Miet- und Pachtwertermittlungen

sind gefragt, wenn es unterschiedliche Meinungen zur Höhe der zu zahlenden Miete oder Pacht einer Wohnung, eines Gebäudes oder eines Grundstückes gibt.

Schiedsgutachten

sind zu erstellen, wenn zwei Parteien sich zu einem bestehenden Sachverhalt nicht einigen können und deshalb einen Gutachter beauftragen, diesen Sachverhalt im Rahmen eines Gutachten zu untersuchen und aus der Untersuchung eine objektive Schlussfolgerung abzuleiten – dies kann sowohl empfehlend als auch auf verbindlicher Basis erfolgen.

Bewertung von Grunddienstbarkeiten oder beschränkt persönlichen Dienstbarkeiten

können sowohl zu Gunsten oder zu Lasten eines Grundstückes, Gebäudes oder einer Personen dinglich gesichert sein und nehmen regelmäßig Einfluss auf den Wert einer Immobilie, so z.B. Leitungsrechte, Wegerechte, Wohnrechte, Recht auf Wart und Pflege u.a. mehr.


Bestandsanalysen oder Sanierungskonzepte erstelle ich Ihnen, wenn Sie ein Gebäude instandsetzen und modernisieren möchten. Dann benötigen Sie eine Übersicht, welche Leistungen dringend erforderlich sind oder welche Leistungen auch zu einem späteren Zeitpunkt erbracht werden können und in welchem Umfang. Zugleich erhalten Sie eine Empfehlung, in welcher Reihenfolge die angestrebten Leistungen zu erbringen sind.

Nutzungskonzeptionelle Beratung bei der Reaktivierung von Alt- und Leerstandsimmobilien Sie haben sich in ein historisches und leer stehendes Gebäude verliebt und würden es gern kaufen – aber Sie wissen nicht, ob die Immobilie die baulichen Voraussetzungen für Ihre angestrebte Nutzung bietet oder ob am Immobilienmarkt für Ihre geplante Nutzung überhaupt ein Bedarf besteht - dann ist eine nutzungskonzeptionelle Beratung sinnvoll.

Beweissicherungen

werden dann erstellt, wenn angrenzend an ein Grundstück Baumaßnahmen von Fremdfirmen durchgeführt werden und diese Baumaßnahmen Einflüsse auf die Immobilie nehmen könnten (so z. B. Verschmutzungen, Beschädigungen, Rissbildungen, Absenkungen u.a. mehr). Beweissicherungen können in bildlicher oder textlicher Form oder in Kombination beider erfolgen, sowohl in Kurzfassung oder auch sehr ausführlich – je nach Bedarf und Situation.